U12 belegt Platz 21

2013-08-29 - u12

Am ersten Septemberwochenende nahmen die jüngsten Faustballer des TV Weisel an den Deutschen Meisterschaften in Stuttgart-Vaihingen teil. Im ersten Spiel hatte es das Team von der Loreley mit dem TV Waibstadt zu tun. Den ersten Satz verschlief man ein wenig und musste ihn mit 5:11 den Badenern überlassen. Den zweiten Satz konnte man dann ausgeglichener gestalten, verlor diesen aber trotzdem mit 8:11. Im zweiten Spiel wollte es immer noch nicht richtig rund laufen, immer wieder leichte Fehler in Angriff und Abwehr führten auch dort zu einer 0:2-Niederlage (7:11, 6:11) gegen den MTV Wangersen. Im dritten Spiel der Vorrunde traf die Mannschaft um Spielführerin Aline El Najjar auf den Gastgeber und Meisterschaftsfavorit NLV Vaihingen. In diesem Spiel hatten die Mädels und Jungs von der Loreley kaum eine Chance und verloren 3:11 und 7:11 die beiden Sätze. Das nächste Spiel bestritt man dann gegen den TV Voerde. Dort zeigten die Spielerinnen und Spieler des TVW ihre bis dahin beste Leistung und lagen lange Zeit in Führung. Doch leichte Fehler in der Schlussphase kosteten den ersten Satzgewinn 8:11. Auch der zweite Satz lief ab wie der Erste. Zum Schluss zwei bis drei leichte Fehler und der Satz war mit 9:11 verloren. Im letzten Spiel der Vorrunde hatte man es mit dem TuS Spenge zu tun. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel im dem die Führung immer wieder wechselte, leider ging der erste Satz knapp mit 9:11 an Spenge. Den zweiten Satz konnten sich aber die Weiseler Faustballer mit 11:9 sichern und so musste der Entscheidungssatz das Spiel entscheiden. Dort lag der TVW zur Satzhalbzeit mit 6:3 in Front, verspielte dann aber den Vorsprung und geriet in Rückstand. Bei 7:10 hatte Spenge Matchball, doch der TVW kämpfte nochmal und konnte sich auf 9:10 heran kämpfen. Aber dann machte Spenge den letzen Punkt und gewann das Spiel mit 1:2. So schloss der TVW die Vorrundengruppe als letzter ab und spielte am Sonntag um Plätze 21 bis 26. „Schade, wir haben heute zum Großteil gut gespielt. in einer anderen Vorrundengruppe wären wir wohl nicht letzter geworden.“ kommentierte Eike Biermann den Samstag.
Am Sonntag traf der TV Weisel auf den TSV Gärtringen. Bei nassen Platzverhältnissen entwickelte sich ein enges Spiel bis zum Schluss. Im ersten Satz hatte die Abwehr große Probleme sich auf die äußeren Umstände einzustellen, sodass Gärtringen immer wieder punktete. Aber auch im Angriff schlichen sich immer wieder Fehler ein, die den ersten Satz kosteten (9:11). Im zweiten Satz besserte sich das Abwehrverhalten und man konnte sich diesen mit 14:12 sichern. Der entscheidende dritte Satz war klar in Weiseler Hand. Zwar ließ man den TSV Gärtringen beim Stand von 10:6 noch einmal rankommen, entschied dann aber den Satz mit 11:9 für sich. So stand fest dass der TVW nicht letzter werden konnte. Im nächsten Spiel traf man auf Seligenstadt, dort überzeugt die Mannschaft auf alle Positionen und sicherte sich einen 2:0-Sieg (11:7, 11:9). Beim letzten Spiel der Meisterschaft ging es für die Mannschaft aus Weisel um den 21. Platz. Hier wartete die TSG Tiefenthal. Auf inzwischen wieder trockenen Rasen waren beide Mannschaften zu Beginn des ersten Satzes gleich auf, doch dann verloren die jungen TVWler ein wenig die Linie und verloren den ersten Satz mit 8:11. Im zweiten Satz waren wieder beide Mannschaften gleich auf, doch hier konnten die Weiseler die entscheidenden zwei Punkte machen (13:11). Im dritten Satz setzte sich das Team von Trainerdreigestirn Biermann/Kern/Platt direkt mit drei Punkten ab und gab diesen Vorsprung bis zum Schluss nicht mehr her (11:8). Damit hatten die Mädels und Jungs aus Weisel alle Spiele am zweiten Tag gewonnen und belegten den 21. Platz.
„Wir haben an beiden Tagen gut gespielt. Besonders freut mich, dass wir am zweiten Tag alle Spiele gewonnen haben.“ fasste Philipp Kern zufrieden diese DM zusammen.
Es spielten: Aline & Jacline El Najjar, Moritz Colonius, Luisa Dillenberger, Kathi Neubauer, Lynn, Gary und Sean Kortendieck. Trainer: Eike Biermann, Philipp Kern und Steven Platt

Unterkategorien

  • TV Weisel
    Beitragsanzahl:
    330
  • Förderverein

    Download: Anmeldung für Mitgliedschaft im Förderverein

    Bankverbindung:
    Name: Förderverein TV Weisel
    Konto: 214823004
    BLZ: 57092800
    Bank: Volksbank Rhein-Lahn

    Vorstand:

    1. Vorsitzender
    Jan-Hendrik Clasen ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

    2. Vorsitzender
    Volker Kern

    Kassierer
    Tim Dillenberger ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

    1. Beisitzer
    Bernd Göttert

    2. Beisitzer
    Victoria Clasen

    3. Beisitzer
    Arndt Colonius

    4. Beisitzer
    Frank Platt

    Beitragsanzahl:
    7
  • Allgemein
    Beitragsanzahl:
    15

Tabellen & News

More inTV Weisel  

Hauptsponsor

Elbag Weisel

Förderverein TV Weisel Faustball

Sponsoren

hoelzer

presche

roersch

hartenfels2

optimum

maxeiner

heuser

rudhard

classicsports

Wir danken allen Sponsoren für Ihre Unterstützung.