News – TV Weisel

Sieg beim Mitaufsteiger Grafenau

Samstag kommt Schweinfurt

Es war bereits 23 Uhr am Samstagabend als die Weiseler Faustballer den ersten Sieg in der Hallenfaustballbundesliga bejubeln durften. Zuvor zeigten die Mannschaften aus Grafenau und Weisel den 160 Zuschauern einen waren Faustballkrimi. Die Jungs aus Weisel konnten dreimal in Satzführung gehen, konnten sich aber nicht absetzen. Wie letzte Woche konnte man die vielen Chancen im Angriff wieder nicht nutzen, so kamen die Schwaben immer zum Satzausgleich und dann sogar zur 4:3 Satzführung. Doch die Niederlage vor Augen spielte die Mannschaft, von Volker Kern betreut, wie ausgewechselt. Mit druckvollen Angaben und platzierten Rückschlägen sicherte man sich souverän Satz Acht mit 2:11. Auch im entscheidenden neunten Satz konnte die Mannschaft von der Loreley wieder aus einer sicheren Abwehr agieren und auch im Angriff lief es wieder rund. Nach knapp drei Stunden Spielzeit  gewann der TVW durch einen Leinenfehler von Grafenau das Spiel. „In den letzten zwei Sätzen haben wir so gespielt wir es können und wollen.“  kommentierte Abwehrspieler Sebastian Kern nach dem Spiel.

Am Samstag steht das nächste wichtige Spiel für das Team von Bernd Göttert  auf dem Programm. Dann erwartet der TVW in der Sporthalle der Loreleyschule den zweiten Mitaufsteiger aus Schweinfurt. „Gegen Schweinfurt müssen wir nachlegen um den Klassenerhalt zu schaffen.“ kommentiert Volker Kern die anstehende Aufgabe nach dem Sieg in Grafenau. Dass es ein schweres Spiel wird wissen die Weiseler noch von den Aufstiegsspielen im Februar, damals verlor man knapp mit 2:3. Mit dem zwei Meter großen Olli Bauer besitzt der TV Schweinfurt-Oberndorf wohl die Lufthoheit an der Leine, was das Blockspiel für die Angreifer des TVW schwierig machen wird. Außerdem verfügt Schweinfurt mit Weltmeister Fabian Sagstetter über einen der Besten deutschen Zuspieler, der auch als Zweitschläger immer wieder Gefahr ausstrahlt. Der TV SW-Oberndorf steht bis jetzt noch ohne Sieg da, steht also gegen Weisel unter Druck um nicht den Anschluss zu verlieren.

Es kann ein spannendes Duell der Aufsteiger erwartet werden, bei dem die Faustballer des TVW wieder auf die zahlreiche Unterstützung der Fans hoffen.

Achtung das Spiel Weisel gegen Schweinfurt beginnt am Samstag, den 17.11., erst um 20 Uhr!

Tabellen & News

Hauptsponsor

Elbag Weisel

Förderverein TV Weisel Faustball

Sponsoren

hoelzer

presche

roersch

hartenfels2

optimum

maxeiner

heuser

rudhard

classicsports

Wir danken allen Sponsoren für Ihre Unterstützung.