News – TV Weisel

3. Spieltag 2. Bundesliga West

Mit den beiden ersten Siegen in dieser Hallensaison kehrten die Zweitligafaustballer des TV Weisel am vergangenen Samstag vom Auswärtsspieltag aus Koblenz zurück. Beide gegnerischen Mannschaften an diesem Tag, der TV Rendel und die gastgebende TUS RW Koblenz, lagen zusammen mit dem TV Weisel vor diesem Spieltag ebenfalls auf den hinteren Tabellenplätzen. Um den Abstand zu den in der Tabelle vor unserer Mannschaft liegenden Vereinen nicht allzu groß werden zu lassen mussten gegen diese Gegner unbedingt Siege her um den Anschluss an das Tabellenmittelfeld zu schaffen. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall des Angabenschlägers Robin Göttert übernahm Robert Rischen diese Aufgabe. Die Position im Rückschlag wurde mit Adrian Debus besetzt. In der Abwehr griff man auf die bewährte Besetzung Joshua Platt, Sebastian Kern und Fabian Schupp zurück. In dieser Formation begann man auch gegen den TV Rendel sehr konzentriert und ließ dem Gegner im 1. Satz und 2. Satz mit 11:4 und 11:7 keine Chance. Aus einer guten Abwehr heraus und mit gutem Zuspiel gelang es immer wieder die eigenen Angreifer gut in Szene zu setzen und die notwendigen beruhigenden Punkte zu machen. Nur im 3. Satz hatte man etwas Schwierigkeiten bedingt durch einige unkonzentrierte Aktionen das Spiel frühzeitig zu beenden. Dennoch wurde dieser 3. Satz mit 11:9 gewonnen und die Partie damit mit 3:0 Sätzen relativ sicher nach Hause gebracht. In der zweiten Begegnung gegen den Gastgeber TUS RW Koblenz wechselte man zu Beginn des 1. Satzes im Abwehrbereich um auch den Spielern aus der zweiten Reihe Einsatzmöglichkeiten zu geben. Für Fabian Schupp kam Neuzugang Tim Arnold in die Partie. Wie schon in der ersten Begegnung ging man sehr konzentriert in dieses Spiel. Mit guten Angaben und ruhigem Aufbauspiel gewann man den 1. Satz deutlich mit 11:4. Im 2. Satz wechselte man dann erneut im Abwehrbereich. Steven Platt ersetzte seinen Bruder Joshua Platt auf der Position hinten links. Auch im zweiten Satz beherrschte man das Geschehen auf dem Spielfeld deutlich wobei man in einigen Phasen nicht mehr ganz so konzentriert wirkte. Mit 11:7 ging auch dieser Satz an unser Team. Im 3. Satz führte man schon mit 6:2 als man durch einige unnötige Fehler den Gegner aufbaute und diesem sogar ermöglichte mit 9:8 in Führung zu gehen. Mit einer Auszeit wurde zunächst einmal der Spielfluss des Gegners unterbrochen und um die eigene Mannschaft noch mal für die letzten Ballwechsel zu motivieren. Mit 3 Punkten in Serie schaffte man dann auch die notwendigen Punkte und  setzte sich mit 11:9 im 3. Satz durch und gewann die Partie mit 3:0 Sätzen. Mit diesen beiden Siegen hat man den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle geschafft und liegt nun mit 4:8 Punkten und einem Satzverhältniss von 8:12 auf dem 6. Platz.

Am kommenden Samstag geht es bereits weiter. Am letzten Vorrundenspieltag empfängt man dann in der Sporthalle der Loreleyschule ab 15.00 Uhr die Teams vom TB Oppau und des TSV Karlsdorf. Beide Teams liegen in der Tabelle unmittelbar vor unserem Team. Mit einer ähnlich guten Leistung wie in Koblenz sollte auch hier zählbares heraus kommen. Verletzungsbedingt wird Robin Göttert auf jeden Fall auch hier nicht zur Verfügung stehen so das man im Angriff weiter auf das Duo Adrian Debus und Robert Rischen setzen muss. In der Abwehr stehen die bewährten Kräfte Joshua Platt, Sebastian Kern, Fabian Schupp, Tim Arnold, Steven Platt und Spielertrainer Philipp Kern zur Verfügung.

Tabellen & News

Hauptsponsor

Elbag Weisel

Förderverein TV Weisel Faustball

Sponsoren

hoelzer

presche

roersch

hartenfels2

optimum

maxeiner

heuser

rudhard

classicsports

Wir danken allen Sponsoren für Ihre Unterstützung.