Download: Anmeldung für Mitgliedschaft im Förderverein

Bankverbindung:
Name: Förderverein TV Weisel
Konto: 214823004
BLZ: 57092800
Bank: Volksbank Rhein-Lahn

Vorstand:

1. Vorsitzender
Jan-Hendrik Clasen ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

2. Vorsitzender
Volker Kern

Kassierer
Tim Dillenberger ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )

1. Beisitzer
Bernd Göttert

2. Beisitzer
Victoria Clasen

3. Beisitzer
Arndt Colonius

4. Beisitzer
Frank Platt

Jugendzeltlager bei der EM 2011

Zeltlager Jugend TV Weisel Faustball

Die Jugendspieler des TV Weisel mit der Deutschen U21 Nationalmannschaft um Adrian Debus, die sich in Ludwigshafen den Europameistertitel sicherten.

Jugendzeltlager des TV Weisel unterstützt die Deutschen Faustballnationalmannschaften bei der Europameisterschaft in Ludwigshafen.


Am vorletzten Wochenende fanden in der Pfalz die Europameisterschaften der Damen und männlichen Junioren im Feldfaustball statt.
Anlässlich dieser Veranstaltung richtete der im November 2010 gegründete Faustball-Förderverein des TV Weisel sein erstes Jugend-Faustball-Zeltlager aus.


Freitagabend erreichte der Bus sein Ziel: das Sportgelände des gastgebenden TB Oppau. Das Gelände wurde für die nächsten Tage zum Fanlager des TV Weisel. Bei Ankunft konnte man direkt bei einer Trainingseinheit der Deutschen Nationalmannschaft um den Weiseler Kapitän Adrian Debus zuschauen. Nach einem gemeinsamen Grillabend zog man am Samstag früh direkt Richtung EM-Gelände los, wo man bei strahlendem Sonnenschein sich Faustballtricks von den Profis abschauen konnte. Zufrieden konnte man abends wieder ins Fanlager zurückkehren, da sich beide Deutschen Nationalmannschaften souverän für die Finalspiele am nächsten Tag qualifizieren konnten. Für den Abend hatten die Betreuer eine Lagerolympiade für die Nachwuchsfaustballer vorbereitet, bei der in verschiedenen „Faustballdisziplinen“ ein Sieger ermittelt wurde.

Am Sonntag meinte es der Wettergott dann leider nicht mehr so gut. Bei Regen mussten die Zelte abgebaut werden. Um dem Regen eine Weile zu entkommen, ging es dann erst mal zum Alternativprogramm ins Bowlingcenter. Pünktlich zur Finalrunde war man dann wieder auf dem Sportgelände und feuerte die Mannschaften auf dem Weg zum Titelgewinn an. Was bei den Damen für die Silbermedaille reichte, krönten die Junioren dann mit Gewinn des Europameistertitels.

Erlebnisreiche, faustballintensive Tage liegen hinter dem Weiseler Faustballnachwuchs und werden sicherlich im nächsten Jahr ihre Fortsetzung finden!

Neuer Förderverein soll den Turnverein entlasten

TV Weisel geht 2011 neue Wege

M Weisel. Stattliche zehnmal waren die Faustballer des Turnvereins Weisel in den vergangenen zwölf Jahren Deutscher Meister – fünf Titel auf dem Feld und fünf Titel in der Halle wurden auf den Loreleyhöhen gebührend gefeiert. Der Verein ist für seine Erfolge bundesweit ebenso bekannt wie geschätzt. Gerade im Nachwuchsbereich haben die Mittelrheinischen Maßstäbe gesetzt. Jetzt sollen die Lasten des sehr kostenintensiven Projekts auf breitere Schultern verteilt werden: Ein Förderverein Faustball soll den finanziell nicht auf Rosen gebetteten Turnverein maßgeblich entlasten. Tim Dillenberger, der nicht nur auf dem Spielfeld seinen Mann steht, sondern auch dem neuen Förderverein vorsteht, erklärt die Intention: „Unsere Aufgabe ist es, möglichst viele Mitglieder zu bekommen, um über deren Mitgliedsbeiträge, Spenden und Zuschüsse die Trainingsvoraussetzungen zu verbessern.“

Während in vielen Vereinen neben dem Vereins- auch ein Abteilungsbeitrag erhoben wird, gehen die Weiseler ab Januar 2011 andere Wege. „Drei Viertel unserer Faustballer sind unter 25 Jahren, mehr als die Hälfte sogar unter 18 Jahren alt. Da kann man keinen Abteilungsbeitrag erwarten. Wir wollen vielmehr allen Kindern und Jugendlichen den Zugang zum Faustballsport ermöglichen.“

Das heißt konkret: Der Verein ruht sich nicht auf den Lorbeeren der jüngeren Vergangenheit aus, sondern bleibt erfolgshungrig. „Wir betreiben eine gute Nachwuchsarbeit. Daher kann es in den nächsten Jahren nur ein Ziel geben: den Aufstieg in die erste Liga.“

Was will der Förderverein dazu beitragen, dass das hohe sportliche Niveau gehalten und möglicherweise noch gesteigert wird? Dazu Dillenberger: „Wir wollen dem Nachwuchs mehr gemeinsame Unternehmungen ermöglichen. Wir denken da an den Besuch von nationalen und internationalen Meisterschaften oder Zelt- und Trainingslager. Eine Faustball-AG an Schulen wäre ebenfalls denkbar.“

Letztlich sind die angedachten Aktivitäten in erster Linie eine Frage des Budgets. „Je mehr Geld wir zur Verfügung haben umso besser und schneller können wir unsere Pläne in die Tat umsetzen“, so Dillenberger.

Tabellen & News

More inTV Weisel  

Hauptsponsor

Elbag Weisel

Förderverein TV Weisel Faustball

Sponsoren

hoelzer

presche

roersch

hartenfels2

optimum

maxeiner

heuser

rudhard

classicsports

Wir danken allen Sponsoren für Ihre Unterstützung.