VfL Kellinghusen

Zugriffe: 328

Hinten von links: Levke Voß, Kyra Wiggers, Kristin Kitzmann, Laura Bebensee und Madline Vogt
Unten von links: Franziska Haack, Jella Karstens, Maja Biß und Annika Rennekamp
Nicht auf dem Foto: Tessa Needel

 

Informationen zum Verein:

Kellinghusen, in der grünen Mitte von Schleswig-Holstein gelegen, bietet seinen fast 2.000 Mitgliedern über 15 Sportarten an. Die Faustballabteilung mit ihren 120 Mitgliedern gehört zu den erfolgreichsten Abteilungen innerhalb des VfL. Zurzeit nehmen 6 Erwachsenen und 12 Jugendmannschaften am Punktspielbetrieb teil. Schon 1920 wurde in drei Vereinen in Kellinghusen Faustball gespielt. Eine erfolgreiche Zeit lag zwischen 1970 und 1982. Hier spielte der VfL viele Jahre in der Männerbundesliga und erreichte u.a. 3 DM-Titel. Bis 1999 schrumpfte die Abteilung auf eine Frauenmannschaft zusammen, ehe man wieder mit Jugendarbeit ganz unten startete. Aus dieser Jugendarbeit heraus konnte der VfL Kellinghusen mittlerweile bis in die höchste Spielklasse aufsteigen - bei den Frauen sowie bei den Männern.

Informationen zur Mannschaft:

Die Mannschaft des VfL Kellinghusen reist als Ostdeutscher Meister an. Mit 10 Spielerinnen hat die Mannschaft viele Möglichkeiten und kann flexibel wechseln. Diesmal sind ein paar neue junge Spielerinnen dabei, die jedoch von den Erfahrenen unterstützt werden.

Ziel der jungen Mannschaft ist an beiden Tagen seine beste Leistung zu zeigen und in die Hauptrunde zu kommen.

Drucken