Ahlhorner SV

Zugriffe: 345

von links: Jule Wilke, Tamika Köhler-Schwartjes, Lea Delitzscher, Jolene Brockmann, Jordan Nadermann, Trainerin Bianca Nadermann; Hockend: Talea Köhler-Schwartjes, Nina Löschen, Mieke Kienast.
Nicht auf dem Foto: Trainerin Edda Meiners und die Spielerin Hannah Nordbrock.


Informationen zum Verein:

Mit 32 am Punktspielbetrieb beteiligten Mannschaften gehört der Ahlhorner Sportverein zu den größten Faustballvereinen Deutschlands. Den Löwenanteil dieser Teams stellt mit über 20 Mannschaften der Jugend- und der Schülerbereich. Jede Woche spielen über 50 Mädchen und Jungen im Alter von 6-9 Jahre in Ahlhorn Faustball!

Diese Tatsache weist auf die Bedeutung hin, die die Jugendarbeit beim Ahlhorner Sportverein genießt.
In der laufenden Hallensaison 2020 erkämpfte die 1. Männermannschaft den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga Nord, unsere Frauenmannschaft schaffte als Zweiter der 1. Bundesliga Nord die Teilnahme an der DM Anfang März in Schneverdingen.

Informationen zur Mannschaft:

Unser jüngster Bundesliganachwuchs, die weibliche Jugend 18, möchte natürlich möglichst in die Fußstapfen ihrer Vorbilder treten.
Nach dem zweiten Platz bei der Nordmeisterschaft möchte sich unsere Mannschaft in Weisel möglichst weit oben platzieren. Das Team hat es sich zum Ziel gesetzt, um eine Medaille mitzuspielen.

Drucken